Alle Wasserdurchflussmesser-Typen haben einzigartige Funktionsprinzipien, spezifische Vorteile und Kosten. Ein Wasserdurchflussmesser misst die Wassermenge, die durch ein Rohr fließt. Je nach Anwendung, Wartungsbedarf und Budget stehen uns unterschiedliche Typen zur Verfügung. Es gibt vier häufige Wasserdurchflussmesser-Typen: Turbine (auch mechanisch genannt), Wirbel, Ultraschall und magnetisch. Der Artikel hier hilft uns, je nach Prozessanforderungen, den passenden Wasserdurchflussmesser zu finden.

Typen von Wasserdurchflussmessern

Turbinen-Wasserdurchflussmesser

Dieser Wasserdurchflussmesser-Typ gehört zu den beliebtesten und kostengünstigsten Geräten und misst die Geschwindigkeit des Wassers, das durch ein Rohr mit einer rotierenden Turbine oder einem Kolben darin läuft, in der Regel mit einem Propeller-, Nebenwiderstand- oder Schaufelraddesign.  Die volumetrische Durchflussrate des Wassers ist proportional zur Geschwindigkeit der rotierenden Klingen. Leider können diese Messer in verschmutztem Wasser, wie etwa im Prozesswasser, verstopfen, was die Wartungskosten erhöht. Deshalb empfehlen wir magnetisch-induktive Prozessdurchflussmesser. Sie funktionieren auch nicht gut bei geringem Durchfluss.

Endress+Hauser
Proline Prowirl F 200 Vielseitiges Vortex-Durchflussmesser mit Nassdampferkennung und erstklassiger Messgenauigkeit
in the shop from 3149 €
Prowirl F 200

Wirbel-Wasserdurchflussmesser

Wirbel bilden sich, wenn Flüssigkeit sich an einem Objekt vorbeibewegt, wie Flusswasser um einen Felsen oder Luftströmungen über einen Flügel. In einem Wirbelmesser biegt sich ein Sensorstreifen von Seite zu Seite, während jeder Wirbel vorbeifließt, und erzeugt eine Frequenz, die direkt proportional zur volumetrischen Durchflussrate ist. Multivariable Wirbelmesser messen bis zu fünf Prozessvariablen mit einem Anschluss: volumetrische Durchflussrate, Massefluss, Dichte, Druck und Temperatur.  Einfüge-Wirbelmesser funktionieren gut in sehr großen Rohren, da Sie sie durch Anbohren mit einem Retraktor einfügen können.

Ultraschall-Wasserdurchflussmesser

Diese Messer verwenden Ultraschall , um den Durchfluss zu messen. Ein Laufzeit-Ultraschallmesser sendet ein Signal stromabwärts und ein anderes stromaufwärts. Dann vergleicht der Messer die Laufzeit für beide Signale, um die Strömungsgeschwindigkeit zu bestimmen. Schließlich verwendet er diese Berechnung, um die volumetrische Durchflussrate zu bestimmen. Mithilfe der Unterschiede zwischen den heißen und kalten Teilabschnitten können Sie auch Energie und Temperatur messen. Ultraschall-Messer zum Anklemmen messen Wasser von außerhalb des Rohres durch Senden von Signalen durch die Rohrwände. Diese Funktion eignet sich ideal zum Messen von Durchflüssen in großen Rohren sowie für ein breites Spektrum an anderen Prozessen.

Magnetisch-induktiver Wasserdurchflussmesser

Zu guter Letzt verwenden magnetisch-induktive Wasserdurchflussmesser ein Magnetfeld und das faradaysche Gesetz der Induktion, um den Durchfluss zu messen. Flüssigkeit, die durch ein Magnetfeld fließt, erzeugt eine Ladung. Wenn die Flüssigkeit schneller fließt, erzeugt sie mehr Spannung, proportional zur Bewegung des Wassers. Der Durchflussmesser verarbeitet dann die Spannung in die Durchflussrate. Magnetisch-induktive Wasserdurchflussmesser haben keine große Genauigkeit, also können Sie sie nicht für eichpflichtige Messungen verwenden. Sie funktionieren auch nicht in reinem Wasser, weil es keine Ionen zum Messen gibt, so dass sie nur mit einer Qualifikation Wasserdurchflussmesser genannt werden können.

Je nach Marke haben Sie auch eine verwirrende Auswahl an Linern zur Auswahl. Sie müssen die chemische Verträglichkeit, Durchflussgeschwindigkeit und möglichen Abrieb in Ihrer Anwendung kennen. Diese Information wird Ihre Wahl des besten Liners für Ihre Anwendung beeinflussen. Wasser benötigt eine einfache

Durchflussanwendung, da kein spezielles Liner-Material benötigt wird. Für reines Wasser können Sie einen einfachen Liner wie Hartkautschuk oder Polyurethan verwenden, aber wenn Sie von ätzenden Chemikalien oder Prozesswasser ausgehen, brauchen Sie etwas anderes. Wenn Sie unsicher sind, was Sie wählen können, rufen Sie uns an und unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Endress+Hauser
Picomag Smartes magnetisch-induktives Durchflussmessgerät mit drahtlosem Fernzugriff
in the shop from 494 €
DMA15/20/25/50

Magnetisch-induktiver Prozessdurchflussmesser

Magnetisch-induktive Durchflussmesser sind besonders geeignet, um Prozesswasserdurchfluss zu messen, da Flüssigkeiten mit Schlacken Turbinen- oder Wirbel-Durchflussmesser verstopfen können. Beachten Sie, dass Ihr Prozesswasser die von Ihnen verwendete Ausrüstung vorgibt. Einige Chemikalien können Ihren Durchflussmesser angreifen und seine Lebensdauer verkürzen. Wenn Ihr Prozesswasser Chemikalien enthält, benötigen Sie einen Teflon-Liner, um Korrosion zu verhindern. Ansonsten nehmen Sie einfach Polyurethan- oder Hartgummi-Liner.

Schlussfolgerung

Der ideale Wasserdurchflussmesser-Typ wird durch die Details Ihres Prozesses bestimmt, weil einige Durchflussmesser in bestimmten Situationen besser funktionieren als andere. Sie können viel Zeit und Energie sparen, wenn Sie eine informierte Wahl treffen, also, wenn Sie noch unentschlossen sind, zögern Sie nicht, uns anzurufen. Um mehr über Wasserdurchflussmesser zu erfahren, wenden Sie sich an unsere Ingenieure. Sie helfen Ihnen gerne weiter.

Um mehr über Wasserdurchflussmesser zu erfahren, please ask our engineers!

Empfohlene Artikel