Ein Manometer ist ein Werkzeug zur Druckmessung in geschlossenen Systemen. Manometer messen verschiedene Arten von Druck, Absolutdruck, Manometer- und Differenzdruck. Es gibt sie im Allgemeinen in zwei Typen, flüssig und elastisch. Diese Typen wiederum teilen sich in mehrere Modelle auf:

  • U-Rohr-Manometer
  • Differentiales U-Rohr-Manometer
  • Invertiertes U-Rohr-Manometer
  • Schrägmanometer
  • Bordon-Druckanzeige
  • Aneroid-Anzeige

Manometerkalibrierungs-Ausrüstung

Für die Kalibrierung benötigen wir ein Referenzgerät mit einer höheren Genauigkeit als das zu prüfende Gerät. Wir können einen digitalen Drucktransmitter oder sogar ein anderes Manometer verwenden, sofern es eine bessere Genauigkeit aufweist. Grundsätzlich müssen wir den Messbereich des zu prüfenden Manometers mit dem Referenzgerät vergleichen, um festzustellen, ob es noch innerhalb einer akzeptablen Fehlergrenze liegt. Dazu müssen wir den Druck über den Messbereich rauf und runter fahren. Normalerweise nehmen wir 0, 25, 50, 75 und 100 Prozent.

B+B Thermo-Technik GmbH
Magnetischer Thermoelement-Sensor Typ K Thermoelementsensor zur Messung von hohen Temperaturen auf ferromagnetischen oder metallischen Oberflächen
in the shop from 116 €
0600 1061

Manometerkalibrierungs-Methoden

Wenn ein Manometer nicht innerhalb der Fehlergrenzen misst, können wir entweder den Nullpunkt oder die Spanne einstellen. Wir brauchen vielleicht einen Punkt-Extraktor, also müssen wir sicherstellen, dass wir ihn haben, bevor wir beginnen. Um den Nullpunkt einzustellen, müssen wir möglicherweise die Teile des Manometers entfernen, aber nur genug, um Zugang zum Zeiger zu erhalten. Für die Spannweite müssen wir die Winkelverstellschlitze an der Unterseite des Manometers anpassen. Bevor wir etwas entfernen, sollten wir 0, 25, 50, 75 und 100 Prozent des Messbereichs des Manometers markieren.

Um mehr über Manometer zu erfahren, please ask our engineers!

Empfohlene Artikel