Die Heartbeat-Technologie ist eine innovative Methode zur Überwachung von Durchflussmessgeräten. Die Technologie ermöglicht das Sammeln von Informationen, ohne den Durchflussmesser zu entfernen oder abzuschalten, was eine Menge Arbeitsstunden und Ausfallzeiten spart. Die Heartbeat-Technologie ist rückverfolgbar bei stabilen Werksbedingungen.

Darüber hinaus entspricht die Prüfung den Anforderungen der ISO 9001 für rückführbare Prüfungen und Kalibrierungen. Und Heartbeat wird auch vom TÜV bestätigt. Das bedeutet also, dass es für jedes Gerät, das über die Technologie verfügt, eine Zertifizierung gibt. Heartbeat-Technologie ist mit den folgenden Durchflussmessgeräten von Endress + Hauser erhältlich:

  • Coriolis – Modell 100, 200, 300 und 500
  • Magnetisch-induktive Durchflussmesser – Modell 100, 200, 400, 300 und 500
  • Wirbel – Modell 200

Sammeln von Informationen mit Hilfe der Heartbeat-Technologie

Es gibt drei Möglichkeiten, Informationen über die Heartbeat-Technologie zu sammeln. Wenn Sie einen Durchflussmesser mit eingebautem Ethernet-Anschluss haben, können Sie den Laptop an den Ethernet-Anschluss anschließen und über den Webbrowser auf die Konfiguration zugreifen, um den Bericht anzuzeigen. Das gleiche Gerät ermöglicht den Zugriff über FieldCare. Die Software gibt Ihnen den gleichen Informationsstand und der Bericht kann sogar angepasst werden, wodurch detailliertere Informationen über die Bedingungen des Durchflussmessers, einschließlich Infografiken, bereitgestellt werden. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie unseren Heartbeat vs. FieldCare-Vergleich.

Die neuen Durchflussmessgeräte von Endress+Hauser bieten Ihnen die Möglichkeit, die Konfiguration über eine WLAN-Kommunikation durchzuführen. Mit Ihrem Handy, Tablet oder Laptop können Sie die Durchflussmesser-Informationen aus der Ferne abrufen. Das Modell 200 ist das einzige ohne Ethernet-Port, der Ihnen Zugriff auf die Heartbeat-Technologie gibt, Sie müssen über die HART-Schnittstelle (Field-Kommunikator oder PAM-System) kommunizieren.

Verifikation vs Monitoring vs Diagnostik

Es gibt drei Arten von Heartbeat-Technologie zur Verfügung.

  • Heartbeat-Diagnostik bietet Ihnen eine grundlegende Diagnose des Durchflussmessers, der auf dem Namur NE 107 basiert.
  • Die Heartbeat-Verifikation liefert Ihnen einen detaillierten Prüfbericht. Der Bericht enthält Einzelheiten über die Ausgabe, den Sender und den Sensor. Es bewertet auch die aktuelle Leistung Ihres Gerätes. Wenn Sie FieldCare haben, erhalten Sie darüber hinaus weitere Details zu den Grenzen und einer Grafik jeder Überprüfung.
  • Das Heartbeat-Monitoring bietet Ihnen nicht nur die gleichen Informationen wie die Herzschlagprüfung, sondern ermöglicht auch die Online-Überwachung der Messrohrbedingungen.

Die einfachste Option ist die Heartbeat-Diagnostik. Dies gibt Ihnen eine grundlegende Diagnose basierend auf dem NAMUR NE 107. Sie erhalten keinen Sonderbericht. Der Unterschied zwischen Heartbeat-Technologie-Monitoring und Verifikation ist auch leicht zu erklären. Mit der Heartbeat-Verifikation müssen Sie entweder zum Gerät im Feld gehen oder die Verifikation entfernt über den Webserver oder ein PAM-System ausführen. Die Hearbeat-Verifikation liefert Ihnen auch einen Bericht, der alle getesteten Einheiten des Durchflussmessers abdeckt.

Der Bericht vom Webserver sagt Ihnen , ob der Durchflussmesser jeden Schritt der Verifikation bestanden hat. Der Bericht des PAM-Systems liefert die gleichen Informationen sowie weitere Messinformationen, Diagramme und Grafiken über frühere Verifikationen. Das Heartbeat-Monitoring überträgt zusätzliche gemessene Variablen in ein externes Konditionssystem und hilft Ihnen, Änderungen frühzeitig zu erkennen.

Wie oft müssen Durchflussmesser überprüft werden?

Wir empfehlen, den Prüfbericht einmal im Monat durchzuführen, um die Bedingungen des Durchflussmessers zu überprüfen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es einmal im Monat zu oft ist, reicht es auch aus, die Überprüfung alle 2 bis 6 Monate durchzuführen.

Der Heartbeat-Technologiebericht gibt Ihnen detaillierte Informationen über die Ausgabe, den Sender und die Sensorbedingungen. Mit diesen Informationen können Sie überprüfen, ob das Gerät ordnungsgemäß funktioniert oder ob Sie eine Wartung planen müssen. Die Idee ist, die Lebensdauer des Durchflussmessers zu verfolgen. Daher können die Heartbeat-Technologie und der FieldCare eine große Hilfe sein. FieldCare stellt Ihnen eine Grafik zur Verfügung, um Änderungen im Durchflussmesser zu verfolgen. Dadurch werden Sie ungeplante Ausfallzeiten vermeiden können.

Überprüfung der Kalibrierung mittels Heartbeat-Technologie

Nun können Sie die Verifikation ausführen und sie verwenden, um einen gedruckten Bericht der Verifikationsaufgabe beizufügen. Der Bericht wird Sie dann darüber informieren, ob der Durchflussmesser ordnungsgemäß funktioniert oder nicht. Alternativ wird es Sie wissen lassen, wenn Kalibrierung notwendig ist.

Heartbeat-Technologie zu wissen,Sie bitte unsere Ingenieure, fragen Sie bitte unsere Ingenieure!

Empfohlene Artikel