Antwort des Experten: Ist die Fernkonfiguration von PROFIBUS DP/PA möglich?

Eine Frage zur Fernkonfiguration von PROFIBUS DP/PA. Interessant!

Die Antwort ist: Natürlich können Sie das. Lassen Sie es mich erklären. Bei PROFIBUS können wir zwei Master haben; der Master der Klasse 1 kommuniziert aktiv mit konfigurierten Slaves (Geräten) und passiv mit einem Master der Klasse 2. Der Master der Klasse 2 arbeitet als Supervisor und tauscht Daten mit der Klasse 1 und ihren Slaves aus.

Zisternen _2

Sie haben einen Klasse-1-Master und Sie können Klasse 2 anwenden, wenn Sie möchten. Sie können auch Field Gates kaufen, um einen Fernzugriff auf einen Klasse-2-Master zu ermöglichen. Je nach Bedarf können Sie ein Gate mit Netzwerkdiagnose und Fernzugriff oder Fernzugriff und Felddiagnose wählen.

So wird die Gesamtlösung ein Field Gate mit einem Plant-Asset-Management-System für den Fernzugriff kombinieren. Wenn Sie kein PAM-System haben, können Sie die Diagnose über den Webbrowser erhalten, aber nicht über die Fernkonfiguration.

Wo können Sie mehr Informationen über Ihr PROFIBUS-Netzwerk erhalten?

Wünschen Sie weitere Informationen? Unter den folgenden Links erfahren Sie mehr über PROFIBUS-Netzwerke:

Zisternen _2

Empfohlene Artikel

FOUNDATION Fieldbus oder HART?

F&A FIeld Netzwerk Öl & Gas