Gute Fragen! Die Reynolds-Nummer hat einen signifikanten Einfluss auf Wirbel-Durchflussmesser. Obwohl die meisten Ingenieure die Zahl verstehen und sie anzuwenden wissen, erkennen sie manchmal die Relevanz dieses Themas nicht.

Also lassen Sie uns über das Konzept reden und wie es sich auf die Leistung Ihres Zählers auswirkt.

Was ist eine Reynolds-Zahl?

Wir können die Reynolds-Zahl als einen Weg definieren, um herauszufinden, ob der Fluss turbulent oder laminar ist. Wenn Sie eine Reynolds-Zahl unter 2000 haben, dann haben Sie ein laminarer Fluss-Profil. Aber wenn die Reynolds-Nummer über 4000 geht, dann bekommt man ein turbulentes Flussprofil.

Mit freundlicher Genehmigung von GazaUniversity. Sie können es auch als das Verhältnis der Trägheitskräfte zu viskosen Kräften in einer Flüssigkeit beschreiben.

Wirbel-Durchflussmesser

Inline-Wirbelströmungsmesser haben einen eingebauten Wirbelkörper, um Wirbel zu erzeugen. Danach haben Sie Sensoren, um die vom Wirbelkörper erzeugten Wirbel zu messen.

Endress+Hauser
Proline Prowirl F 200 Durchflussmessgerät nach dem Vortex-Prinzip für Gase und Flüssigkeiten in industriellen Hilfskreisläufen
in the shop from 3149 €
prowirl-f-200

Der Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Wirbeln ist proportional zum definierten Flüssigkeitsvolumen. Sie werden die Wirbel nach dem Wirbelkörper mit einer Flussrate von einer bestimmten Reynolds-Zahl haben.

Heutzutage gibt es im Handel Vortex-Messgeräte, die bei niedrigen Reynolds-Zahlen immer noch eine gute Genauigkeit erzielen. Aber auch wenn sie mit einer niedrigeren Reynolds-Nummer arbeiten, wird der Fehler nicht über 5000 liegen.

Um mehr über Wirbelströmungsmesser zu erfahren, you can get in touch with our engineers!

Empfohlene Artikel

Wo setzt man Volumenverstärker ein?

Dargestellt F&A Ventile