PROFINET ist heute eines der häufigsten Netzwerkkommunikationsprotokolle. Wenn Sie es bereits verwenden und Ihrem Betrieb einen neuen Durchflussmesser hinzufügen möchten, ist es sinnvoll, einen zu wählen, der bereits mit PROFINET integriert ist oder zumindest einfacher in ein bestehendes System integriert werden kann.

PROFINET-Durchflussmesser

Die zwei sichersten PROFINET Durchflussmessgeräte auf dem Markt sind heute die Endress + Hauser Proline Promass 100 E und die Promass 300/500 E.B. Beide Geräte nutzen das gleiche Ethernet-Protokoll und integrieren sich sehr gut mit PROFINET.

Endress+Hauser
Proline Promass E 100 Coriolis-Durchflussmesser mit minimierten Gesamtbetriebskosten und ultrakompaktem Transmitter
in the shop from 6708 €
Promass E 100

Alternativ können Sie sich für eine andere Art von Durchflussmesser entscheiden, die nicht mit PROFINET-Integration kommt und es mit einem PROFINET-Gateway kombinieren. Dies erfordert jedoch mehr Arbeit. Die Systemintegration wird für alle PROFINET-Geräte, wie z.B. den Promass-Durchflussmesser, gleich sein, so dass Sie nicht zu viel Zeit verbringen werden, um das Gerät in Ihr Steuerungssystem zu integrieren.

Sobald Sie die GSD-Datei haben, sehen Sie alle Informationen, die vom Durchflussmesser in das Steuerungssystem gelangen. Ein wichtiger Punkt, den Sie  überprüfen sollten, ist,  ob das Gerät von der PI-Zuordnung zertifiziert ist, um sicherzustellen,  dass Ihr Gerät nahtlos integriert ist.

Um mehr über die PROFIBUS zu erfahren, Sie bitte unsere Ingenieure, fragen Sie bitte unsere Ingenieure!

Empfohlene Artikel