Antwort des Experten: Wo setzt man Volumenverstärker ein?

Wenn das Signal von einem Ventilstellungsregler, Steuergerät oder einem anderen Gerät nicht genügend Kraft hat, um die Steuerventile zu betreiben, müssen Sie einen Volumenverstärker anwenden, um das Signal zu verstärken. Wenn Sie Ventilantriebe haben, die eine Menge Volumen benötigen, um den richtigen Hub zu bekommen, dann brauchen Sie wahrscheinlich einen Volumenverstärker. Aber denken Sie daran, dass Volumenverstärker die Verstärkung von intelligenten Ventilstellungsreglern beeinflussen können, wenn Sie die Steuerungsschleife abstimmen. Sie müssen das kontrollieren, um Spitzenleistung zu bekommen.  

Abbildung für Volumenverstärker
Bild mit freundlicher Genehmigung von flowcontrolequip.com

Pneumatische Volumenverstärker haben eine pneumatische Versorgung, ein Eingangssignal und ein Ausgangssignal. Das Eingangssignal übt eine Kraft auf der einen Seite einer Membran aus und das Ausgangssignal auf der anderen.  Dadurch wird die Membran bewegt, um das Ausgangssignal zu ändern, und die Ventilposition wird wieder ausgeglichen. Die Leistung des pneumatischen Volumenverstärkers kann anders funktionieren, behalten Sie das beim Einkauf im Auge.  Er kann eine Leistung proportional zum Eingangssignal liefern, das Eingangssignal für zwei multiplizieren oder einen Bruchteil des Eingangssignals anbieten. Im Allgemeinen verbessert die Anwendung eines Volumenverstärkers die Hubgeschwindigkeit des Ventils. Damit erhalten Sie eine richtige Antwort vom Ventil, um den Prozess am Sollpunkt zu halten.

Dieses Video bietet weitere Informationen über pneumatische Volumenverstärker:

Empfohlene Artikel