Kondensatgefäße werden häufig bei Messanwendungen für Dampfdurchfluss mit Differenzdruck (DP) oder multivariablen Transmittern eingesetzt.  Heutzutage haben wir andere Technologien, die diese Art von Installation überflüssig machen. Wirbel-Dampfdurchflussmesser funktionieren ganz gut, obwohl sie durch die Größe des Rohres begrenzt sind, und Annubars oder Blendenplatten können sogar hohen Temperaturen standhalten.

Kondensatgefäße zur Messung des Dampfdurchflusses

Schauen wir uns die Gründe an, warum Sie Kondensatgefäße in Dampfanwendungen benötigen. Manchmal können Sie Genauigkeitsprobleme mit Ihren Impulsleitungen bekommen. Ein Kondensatgefäß kann sie beheben. Auch können hohe Temperaturen Ihren Sensor beschädigen. Und schließlich können Sie Aufblitzen in den Impulsleitungen vermeiden, wie es bei abrupten Temperaturänderungen vorkommen kann. Wenn Sie Kondensatgefäße installieren müssen, achten Sie darauf, dies richtig zu tun, ansonsten können Sie es auch gleich lassen.

Endress+Hauser
Deltabar S PMD75 Differenzdrucktransmitter mit Metallsensor
in the shop from 1683 €
PMD75

Kondensatgefäße installieren

  • Verbinden Sie die Kondensatgefäße mit den Hochdruck- (HP) und Niederdruck- (LP) Impulsleitungen des Transmitters.
  • Installieren Sie die Gefäße horizontal, obwohl einige Hersteller sagen, sie können auch vertikal installiert werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie beide auf der gleichen Ebene installieren, um eine Beeinträchtigung der Messerleistung zu vermeiden.
  • DP- oder multivariable Durchflussmesser müssen unter den Kondensatgefäßen und Dampfrohr angebracht werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Impulsleitungslänge für den Hoch- und Niederdruck haben.
  • Die Kondensatgefäße sollten die gleiche Füllmenge haben, vorzugsweise ein Gefrierschutzprodukt wie Glykol statt Wasser.
  • Denken Sie daran, Ihren Verteiler vertikal zu installieren, obwohl auch hier einige Hersteller behaupten, dass horizontal auch funktionieren kann.Um mehr über die Dampfdurchflussmessung zu erfahren, please ask our engineers!
Empfohlene Artikel